Inhalt

Angebote für Flüchtlinge

Gemeinsam Deutsch sprechen

In dem Projekt „Gemeinsam Deutsch sprechen“ treffen sich Absolventen von Integrations- und Deutschkursen unter der Leitung von ehrenamtlichen Moderatorenteams zu einem offenen und kostenlosen Gesprächskreis.

Die Gruppen treffen sich jeden Mittwoch 16.00-17.00 Uhr und jeden Freitag 10.00-11.00 Uhr in der Stadtbibliothek.

Das Projekt gibt den Teilnehmern die Möglichkeit ihre Sprachkenntnisse anzuwenden, Hemmnisse beim freien Sprechen zu überwinden und ihr Sprachniveau zu verbessern. Die Gruppen, gekennzeichnet durch eine multiethnische Vielfalt, werden von geschulten Ehrenamtlichen geleitet. Das Projekt findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek, der Volkshochschule Dinslaken und der DIN-kocht-Gruppe statt.

Die Themen wählt die Gruppe zusammen mit den Moderatorinnen und Moderatoren aus, die sie im Gesprächskreis behandeln möchten. Die Teilnehmer können sich in angenehmer Atmosphäre über Erfahrungen und Fragen austauschen und Kontakte knüpfen. Neben dem interkulturellen Austausch zwischen Menschen verschiedenster Nationen, wird auch das Interesse an kulturellen und gesellschaftlichen Themen gefördert.

Nutzung von digitalen Endgeräten

In der Bibliothek können Computer, Laptops und Tablets zu Studienzwecken von Flüchtlingen verwendet werden.
Dieses Angebot ist gratis.