Inhalt

Medientipps Birgit Vengels-Heinser

Fritz-Schubert, Ernst
"Glück kann man lernen

Was Kinder stark fürs Leben macht"

Eingebettet in erlebte Geschichten aus dem Schulalltag stellt der Autor die tragenden Säulen seines Konzepts der Glückserziehung vor: Ressourcenaktivierung, Persönlichkeitstraining, Werteerziehung, Sinnfindung.

Der Autor hat als Direktor der Willy-Hellpach-Schule in Heidelberg 2007 das Schulfach "Glück" eingeführt und damit bereits einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht. Eingebettet in erlebte Geschichten aus dem Schulalltag, aus seiner Tätigkeit als sportpsychologischer Berater einer Fußballjugendabteilung und als Leiter von Kursen zur Förderung ganzheitlichen Wohlbefindens an einer Rehaklinik stellt er Grundideen und praktische Durchführung seines Konzepts erneut vor. Dabei handelt es sich um ein ganzheitliches Erziehungskonzept in bester pädagogischer Tradition - Bildung des ganzen Menschen oder wie Pestalozzi es ausdrückt Bildung von Kopf, Herz und Hand - als Schulfach "Glück" in ein aktuelles Gewand gekleidet und mit modernen Methoden aus Motivationspsychologie und Persönlichkeitstraining durchgeführt. Dank des erzählenden und verständlichen Stils ist das Buch flüssig und leicht zu lesen.

Standort: Nbm